Last updated on 18. September 2019

Wie können Sie Ihr LMS ergänzen? Die folgenden Tools sind keine Learning-Management-Systeme (LMS). Allerdings können Sie mit ihrer Hilfe eine firmeninterne oder unabhängige Schulungsakademie aufbauen. Lernen Sie mehr über Zahlungsintegratoren, externe Dienstleister, Kooperationstools und Vieles weitere.

Sie haben den Beitrag über unsere 14 LMS-Favotiten noch nicht gelesen? Dann geht es zunächst hier entlang! Wenn Sie den Beitrag schon kennen, lesen Sie einfach weiter.

Ihre Lösung oder Tool fehlt noch? Dann schreiben Sie uns in den Kommentaren!

Tools mit Schwerpunkt Coaching und Begleitung

CleverMemo

Screenshot der CleverMemo Homepage
Screenshot der CleverMemo-Homepage

CleverMemo ist im Vergleich mit einigen LMS-Plattformen eine kostengünstige Variante. Sie zahlen je nach der Anzahl Ihrer aktiven Klienten. Mit der günstigsten Variante begleiten Sie drei aktive Klienten für 25 € monatlich.

Mit monatlichen Gebühren von 59 € können Sie unbegrenzt viele Kunden begleiten. Außerdem erhalten Sie in den teuren Versionen mehr Datenspeicher für Ihre Projekte. Alle Versionen beinhalten persönlichen Support sowie ein Einführungsgespräch.

CleverMemo ist für mobile Nutzung optimiert. Ihre Kunden arbeiten und lernen zeit- und ortsunabhängig.

CleverMemo bietet interessante Tool-Sets zur Erweiterung der Basis Services an. Zum Beispiel überprüfen Sie mit dem Tool-Set „Zielkärung“ kontinuierlich die gesetzten Ziele. Sie erhalten ein präzises Feedback über den Stand des Zielfortschritts.

Für eine 14-tägige kostenlose Testversion klicken Sie hier.

Pluform

Screenshot der Pluform Homepage
Die Pluform-Homepage

Die Plattform Pluform wurde in den Niederlanden entwickelt. Der Firmensitz ist in Tilburg. Daher erfordert die Nutzung von Pluform gute Kenntnisse in Englisch oder Niederländisch. Freilich können Sie die Webseite von Tools wie Google übersetzten lassen. Die Anwendung ist allerdings für Sie und Ihre Kunden englisch.

Das Pricing beginnt mit der Pro-Lizenz von Pluform bei 8,25 € pro Monat. Diese ist jedoch nur für selbständige Coaches oder Berater geeignet. Mit dieser Lizenz können Sie bis zu zehn Kunden betreuen. Features wie Gruppendiskussionen (4,99 €) oder Videoanrufe (4,99 €), können Sie für kleines Geld monatlichzubuchen.

Dieses ergänzende Tool ist besonders auf die Kommunikation zwischen Coach und Klient spezialisiert. So kann jeder sein eigenes Profil erstellen, Benachrichtigungen erhalten und Aufgaben zuweisen bzw. zugewiesen bekommen.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Funktion, dass Sie Ihren Kunden SMS schicken können. So können Sie Ihre Kunden an Termine erinnern, auf neue Kursinhalte hinweisen oder einfach eine motivierende Kurznachricht versenden.

Für eine Business-Lizenz müssen Sie in persönlichen Kontakt mit der Firma treten. Die 30-tägige kostenlose Testversion können Sie hier ausprobieren.

Kommunikations-Nebenprodukte

Alle nachfolgend beschriebenen Plattformen dienen der Kommunikation in Teams und deren Organisation. Mit ihnen können Sie Aufgaben erstellen und zuteilen, sowie verschiedene Gruppen kreieren. Nachfolgend finden Sie daher nur einige Besonderheiten der einzelnen Anbieter. Für weitere Informationen klicken Sie auf den für Sie interessanten Anbieter.

Wir haben die Systeme in die Liste unter anderem aufgenommen, weil sie besonders sinnvoll sind, um neue Mitarbeiter einzuarbeiten (Mitarbeiter-Onboarding).

Asana

Screenshot der Asana Homepage
Screenshot der Asana-Homepage

Asana ist ideal für das Organisieren von Projekten und die Verteilung von Aufgaben. Es kann Ihr LMS ergänzen, wenn das keine gute Projektverwaltung enthält. Die Zeitleisten-Funktion zeigt die zu erledigenden Aufgaben anschaulich. Auch können Unteraufgaben erstellt und zugewiesen werden.

Slack

Screenshot der Slack HomepageScreenshot der Slack Homepage
Screenshot der Slack Homepage

Das attraktive an Slack sind die zahlreichen Integrationsmöglichkeiten. Man kann seine Slack-Gruppe mit Asana, Salesforce, Zoom, Dropbox und vielen weiteren Systemen verbinden. Somit bietet Slack eine umfangreiche Lösung für die Kommunikation im Team. Bei Slack steht besonders die interne Kommunikation im Vordergrund.

Trello

Screenshot der Trello Homepage
Screenshot der Trello Homepage

Das kreative Pinnwand-Design von Trello unterscheidet diesen Anbieter von den anderen. Mit Drag und Drop lassen sich Aufgaben, Kommentare oder Bilder ganz einfach von einer Spalte in die andere verschieben. Auch wenn Trello für das Verteilen von Aufgaben innerhalb eines Teams funktioniert, es eignet sich besonders gut für das Sammeln und Organisieren von Ideen, etwa bei der Entwicklung neuer Inhalte.

WordPress-Membership-Plugins

Membership-Systeme bewähren sich dann, wenn Sie Ihre Inhalte online bringen und dabei die Inhalte nur bestimmten Personengruppen zur Verfügung stellen. In einem Membership-System werden die Inhalte nicht unbedingt stringent in einer vorgegebenen Struktur oder Reihenfolge präsentiert. Im Unterschied dazu werden Inhalte in LMS-Systemen immer in Lektionen und Kapiteln strukturiert.

Das Rainmaker HANDBOOK ist ein Beispiel dafür.

Restrict Content Pro

Screenshot der Restrict Content Pro Homepage
Homepage von Restrict Content Pro

Eine Alternative zu vorhandenen WP-Plugins ist Restrict Content Pro. Ihr Content wird geschützt und die Login-Seite ist im Stil Ihrer Webseite gehalten. Zusätzlich können Sie jeden Beitrag unterschiedlich schützen. Zum Beispiel  können Artikel mit einem kostenlosen LogIn sichtbar sein, andere nur für zahlende Kunden. Das Rainmaker HANDBOOK nutzt diesen Plugin übrigens!

Das günstigste Abonnement erhalten Sie für 99 $ pro Jahr, das teuerste kostet bis zu 499 $ jährlich. Die Basisversion enthält zwölf zusätzliche Plug-Ins wie  MailChimp und bbPress. Die zwei umfangreichsten Abonnement Pläne enthalten zusätzlich 5 weitere kostenlose Add-Ons. Eine umfangreiche Übersicht der Funktionen erhalten Sie hier.

Thrive Apprentice

Screenshot der Thrive Apprentice Homepage
Die Homepage von Thrive Apprentice

Wer mit WordPress arbeitet kennt Thrive. Thrive liefert innovative und exzellente Plugins, die die Arbeit mit WordPress erleichtern. Jetzt kommt ein neues Theme von Thrive auf den Markt: Thrive Apprentice.

Thrive Apprentice verspricht seinen Kunden, visuell ansprechende sowie interaktive Online-Kurse in WordPress erstellen zu können. Sobald das Plugin veröffentlich wird, erhalten Sie in diesem Blog einen ersten Eindruck davon.

Momentan liegt eine Thrive-Mitgliedschaft bei 19 $ pro Monat für Einzelpersonen und bei 49 $ für Firmen. Mit der günstigeren Variante erhalten Sie den vollen Zugriff auf Thrive Themes für bis zu 25 Ihrer Webseiten.

WordPress-Members

Screenshot der Rocketgeek Webseite bezüglich WP-Members
Screenshot der Rocketgeek-Webseite für WordPress-Mitglieder

Rocketgeek ist ein kostenloses Plugin von WordPress, mit dem Sie bestimmte Artikel oder Seiten Ihrer Webseite nur restriktiv freigeben. Nur eingeloggte Mitglieder erhalten somit Zugriff auf alle veröffentlichten Inhalte während normale Besucher Ihrer Seiten nur eine Vorschau angezeigt bekommen.

Dabei bleibt die Login-Seite in Ihrem Webseiten-Theme. Kunden werden nicht erst zu einer separaten WordPress-Seite weitergeleitet. Dieses Plugin ist also ideal für Blogs, wertvollen Content oder kostenpflichtige Inhalte.

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-29raj2′ admin_preview_bg=“] Wenn Sie an weiteren WordPress Plugins interessiert sind empfehlen wir Ihnen DIESE Lektüre. [av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-29raj2′ admin_preview_bg=“]

LMS ergänzen mit Membership-Komplettsystemen

KARTRA

Screenshot der KARTRA Homepage
Screenshot der KARTRA Homepage

Wenn Sie Zeit und Mühe sparen wollen, Ihre eigene Seite, Akademie oder Kampagne zu erstellen, ist Kartra Ihre Lösung. Das Membership-Komplettsystem bietet Ihnen eine große Auswahl an ansprechenden und bewährten Templates. Sollten Sie Ihre Meinung ändern können sie jederzeit mit Hilfe von HTML Ihr eigenes Design umsetzen.

Mit einer Investition von einem Dollar können Sie eine 14-tägige Testversion von Kartra starten. Der Einstiegspreis für diese Komplettlösung ist 99 $. Damit können Sie bis zu 2.500 E-Mail Kontakte pflegen, eine Wunschdomain erhalten sowie 50 GB Speicherplatz nutzen.

Autorentools

Articulate360

Screenshot der Articulate 360 Homepage
Screenshot der Articulate 360 Homepage

Articulate 360 ist ein Autorentool mit dem Sie einfach und schnell effektive E-Learning-Kurse entwickeln. Um Ihren Kunden eine individuelle Lernerfahrung zu bieten kombinieren Sie dieses Tool mit Kursentwicklungs-Apps wie Rise oder Storyline. Über 1,5 Millionen verfügbare Bilder und Vorlagen vereinfachen die Erstellung von visuell anschaulichem Content. Über die integrierte Review-App erhalten Sie Feedback.

Um sich für die 60-tägige Testversion kostenlos anzumelden klicken Sie hier. Um 1.299 $ jährlich erhalten Sie als Unternehmen eine Vollversion für Articulate 360, um 499 $ ein Einzelabonnement. Achtung, Articulate 360 vergibt Mengenrabatt sowie Rabatte für Bildungseinrichtungen!

eAuthor

Screenshot der eAuthor Webseite
Screenshot der eAuthor-Webseite

eAuthor ist ein Autorensystem, mit dem Sie jederzeit online oder offline per App arbeiten können. Für das Design stehen Ihnen viele responsive Templates mit didaktischem Muster zur Verfügung. Sie können Medien interaktiv, absolut/linear positioniert oder umfließend in Ihre Arbeit einfügen.

Auch die Arbeit im Team ist möglich. Vergeben Sie Rechte und Rollen an Ihre Mitarbeiter und verlieren Sie nie einen Arbeitsschritt – mit der Aktualisierungshistorie. Mit der Learning Cloud erhalten Sie ein Dashboard mit der übersichtlichen Darstellung der Learning Analytics. Mit eAuthor 4 können Sie individuelle Lern- und Arbeitswelten kreieren.

Hier können Sie eine kostenlose Testversion ausprobieren oder alternativ mit einer ersten Preisanfrage das Team von Inside-Online kontaktieren.

Zahlungsintegratoren

digistore24

Screenshot der digistore24 Homepage
Screenshot der digistore24-Homepage

Bis dato können Ihre Kunden mit digistore24 in drei Währungen bezahlen (EUR, CHF, USD). Die Bezahlmethoden sind zwar limitierter als mit SendOwl, jedoch werden alle klassischen Varianten angeboten. Von Lastschrift und PayPal bis zu Vorkasse und SOFORT-Überweisung.

Ein Alleinstellungsmerkmal von digistore24 ist, dass Sie den Service besonders vielseitig integrieren können. Sei es in Zapier, MailChimp oder Salesforce – digistore24 macht es möglich. Eine sehr ausführliche Auflistung aller Features finden Sie übrigens hier.

digistore24 ist für Sie kostenlos bis Sie Umsatz damit machen. Bei Rechnungsbeträgen bis 400 € entrichten Sie eine Transaktionsgebühr von 7,9 % + 1 €. Bei Beträgen über 400 € variiert die Gebühr je nach Zahlungsmethode und verkauftem Produkt. Bei Büchern etwa reduziert sich der Fixbetrag von 1 € auf 0,60 €.

FoxyCart

Screenshot der FoxyCart Homepage
Screenshot der FoxyCart-Homepage

FoxyCart kann Ihr LMS ergänzen, besonders wenn dieses nicht zu viele Features hatt. Es ist preislich im Vergleich zu anderen Anbietern am flexibelsten. Mit 15 $ pro Monat kann bereits ein kleines Unternehmen die Vorteile von FoxyCart nutzen. Große Unternehmen starten mit einem monatlichen Preis von 2.000 $, der je nach Bedarf steigt.

In dem günstigsten Tarif sind die ersten 100 Transaktionen enthalten. Danach bezahlen Sie 15 ¢ pro weiterer Transaktion. Support erhalten Sie via E-Mail oder alternativ im Forum. FoxyCart akzeptiert alle Währungen. Neben den gängigen Zahlungsmethoden kann auch mit BitCoins bezahlt werden.

Anders als bei anderen Zahlungsintegratoren können Sie mit FoxyCart auch Abonnement-Produkte erstellen, ideal für Coaches und Berater. Außerdem können Sie Coupons oder Discounts für Ihre Kunden erstellen.

MONSUM

Screenshot der MONSUM Homepage
Screenshot der MONSUM-Homepage

Im Vergleich zu den bisher vorgestellten Zahlungsintegratoren bewegt sich Monsum im oberen Preisrahmen. Die Light Version liegt bei 99 € monatlich. Für die umfangreichste Version wird ein Preis von 599 € monatlich fällig. In dem teuersten Paket sind allerdings ein Onboard-Workshop, 4 Stunden persönliches Consulting im Monat sowie prioritisierter Support enthalten.

Im Vergleich zu digistore24 wissen Sie hier bereits im Voraus, welchen festen Betrag Sie für Ihren Integrator bezahlen. Die Lightversion beinhaltet 100 „kostenlose“ Kunden, danach bezahlen Sie eine Gebühr von 0,89 € pro Kunde.

Auch hier können Ihre Kunden zwischen den unterschiedlichsten Zahlungsmethoden wie Stripe, Paymill oder klassisch PayPal wählen. Rechnungsvorlagen werden in mehreren Sprachen zur Verfügung gestellt. Ihr Business Management wird durch Features wie Umsatzvorschau und DATEV Export vereinfacht.

Um eine genaue Übersicht der einzelnen Funktionen oder eine 60-tägige kostenlose Testversion zu erhalten konsultieren Sie die Webseite von Monsum hier.

SendOwl

Screenshot der SendOwl Homepage
Screenshot der SendOwl-Homepage

SendOwl ist ein einfaches und bequemes eCommerce-Systemes. Es kann gut Ihr LMS ergänzen. Verfügbar in verschiedenen Sprachen erleichtert es die Nutzung für internationale Kunden erheblich. Das Kundenerlebnis mit Ihrem Unternehmen optimiert SendOwl durch verschiedenste Zahlungsmöglichkeiten. Ob mit BitCoin, Apple Pay oder klassisch mit KreditKarte, SendOwl akzeptiert fast alles.

Ein weiterer Pluspunkt von SendOwl: Sie erreichen mit allen möglichen Medien (sei es Ihr Blog, Facebook, Ihre Webseite oder Instagram) eine Vielzahl Ihrer Kunden und der Zahlungsprozess wird noch einfacher.

Weitere interessante Funktionen von SendOwl sind: Upsells, „Pay what you want“-Pricing, Discounts, Gifting und On-Site Checkouts.

Der Aufwand für die Verwendung von SendOwl beträgt zwischen 9 $ und 39 $ pro Monat. Anders als andere Plattformen können Sie bei SendOwl jede Preisstufe (Basic, Premium etc.) mit einer Testversion ausprobieren um die für Sie richtige Version zu finden. Die beliebteste Version (laut SendOwl) .kostet monatlich 24 $

Dienstleister

Wenn Sie Ihre eigene Akademie aufbauen oder ein bestimmtes LMS ergänzen  wollen, Ihnen aber die Expertise dazu fehlt, können Sie einen externen Dienstleister beauftragen. Wir haben Ihnen hier eine kleine Auswahl unserer Favoriten aufgelistet.

bildungsinnovator

Screenshot der bildungsinnovator Homepage
So sieht die Homepage von bildungsinnovator aus

Das Team hinter bildungsinnovator sind Blended-Learning-Spezialisten. Sollten Sie also ein Blendend-Learning-Projekt umsetzen wollen sind Sie hier an der richtigen Adresse.

Click & Learn

Screenshot der Click & Learn Homepage
Homepage der Click & Learn

Click & Learn ist besonders spezialisiert auf das LM-System eFront, TalentLMS und Autorentools aus der Articulate Familie. Click & Learn hilft Ihnen nicht nur bei der Erstellung Ihrer eigenen Akademie, sondern auch bei der Contententwicklung, falls das gewünscht ist.

eLeDia

Screenshot der eLeDia Homepage
Screenshot der eLeDia-Homepage

eLeDia ist ein Servicedienstleister mit einem Fokus auf Moodle. Die Leute von eLeDia kümmern sich um die Integration und Anpassung von Moodle nach Ihren Wünschen.

Marit Alke

Screenshot der Marit Alke Homepage
Marit Alke auf Ihrer Homepage

Wenn Sie noch keine genaue Vorstellung von Ihrem Online-Kurs Angebot haben wird Marit Alke die richtige für Sie sein. In individuellen Workshops arbeitet sie mit Ihnen aus, was für Ihr Online-Angebot wichtig ist und wie Sie es am besten umsetzen können.