Fokus auf Wachstum, Reputation oder Sichtbarkeit in der Zieldefinition

Wachstum

Wachstum ist die klare Ausrichtung auf eine Vergrößerung des Unternehmens in den Eckzahlen für

  • Anzahl der Projekte,
  • Umsatz pro Jahr,
  • Anzahl Mitarbeiter,
  • Geografische Ausbreitung (Standorte, Länder, etc.)

Der Wunsch nach Unternehmenswachstum kann von einem Wunsch nach Dominanz im Markt, von einer spürbaren Nachfragesog oder auch von dem Wunsch getrieben sein, den eigenen Mitarbeitern eine Plattform für persönliches Wachstum und Entwicklung zu bieten.

Reputation

Wikipedia definiert: Die Reputation (lat. reputatio „Erwägung“, „Betrachtung“ von reputo „berechnen“, „betrachten“, „erwägen“) bezeichnet im heutigen Sprachgebrauch das Ansehen einer Person, einer Gruppe oder einer Organisation.

Sie ist ein Indiz dafür, wie sich jemand zukünftig verhalten wird, und erleichtert in diesem Zusammenhang zu treffende Entscheidungen. Reputation beruht auf Vertrauen und Glaubwürdigkeit, manchmal auch auf Glaube.

Warum ist die Reputation für Dienstleistungsunternehmer so wichtig? Nun, in den meisten Fällen kann ein Interessent die Dienstleistung eines Unternehmens vorab nicht eindeutig beurteilen. Daher werden sich Interessenten maßgeblich an dem “guten Ruf” eines Unternehmens ausrichten.

Sichtbarkeit für Ihr Unternehmen schaffen

Sichtbarkeit für Ihr Unternehmen schaffen

Sichtbarkeit

Die Sichtbarkeit bezeichnet die Menge an Touchpoints an denen Ihr Zielpublikum Ihr Unternehmen Sie wahrnehmen kann und ist wichtig für Ihre Zieldefinition. Für Dienstleistungsunternehmen kommen als TouchPoints in Frage:

  • Vorträge bei Messen, Kongressen, Tagungen,
  • Studien zu relevanten Themen,
  • Blog-Beiträge auf eigenen Blogs,
  • Gast-Beiträge auf Kooperations-Plattformen (z.B. impulse.de, karrierebibel.de),
  • Buchveröffentlichungen,
  • Video- und Webinar-Beiträge (z.B. YouTube-Kanal)

An diesen Touchpoints sollten Sie mit einer klar differenzierten Kompetenz sichtbar sein. Der Unterschied zwischen Ihnen und Ihrem Wettbewerb muss erkennbar sein. Auf diesem Weg bauen Sie die Marke für Ihr Unternehmen auf.

Marke

Die Marke eines Dienstleistungsunternehmens wird definiert als

Marke = Reputation x Sichtbarkeit.

Der Zusammenhang zwischen den 3 Zielfeldern kann sehr eng interpretiert werden. Je stärker das Unternehmen als Marke im Markt wahrgenommen wird, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmenswachstum sich ebenfalls erfolgreich entwickelt.

Prioritäten der Wunschziele festlegen für eine klare Zieldefinition

Prioritäten der Wunschziele festlegen

Aber was bedeuten diese Ziele für Sie? Beantworten Sie folgende Fragen für sich:

  • Wie sieht Ihr Wunschbild von Ihrem Unternehmen in 3 Jahren aus?
  • Wofür steht Ihr “guter Ruf” – mit den Worten eines guten Kunden?
  • Wie stark möchten Sie in der “interessierten Öffentlichkeit” sichtbar sein (z.B. Opinion Leader, Top-100-Speaker)? Als Unternehmen? Als Person?

Jetzt werden wir sehr viel konkreter: Formulieren Sie Ihr Ziel in Form einer sogenannte SMARTen Zielformulierung.

Specific (Spezifisch)
Measurable (Messbar)
Achievable  (erreichbar)
Realistic (realistisch)
Timebound (mit Zeitbezug)

Unternehmen, die sich selbst klare Ziele setzen, erreichen diese Ziele deutlich häufiger, als Unternehmen, die für sich ein “so gut wie möglich” erreichen wollen.

Es ist leicht, sich hinter vagen Formulierungen, wie “mehr Synergie zwischen Vertrieb und Marketing” zu verstecken. Wie wollen Sie “mehr Synergie” messen? Werden Sie konkreter und konzentrieren Sie sich, auf eine, klare Zieldefinition.

SMART Ziele definieren

SMART Ziele definieren

Zu einem späteren Zeitpunkt, werden wir diese Art von SMARTen Zielen ebenfalls auf Ihren Umsetzungsplan, sowie auf jede einzelne Kampagne anwenden.

Hier gehts zum nächsten Arbeitsbuch:

Arbeitsbuch 2.1: Recherche