Consulting und Coaching für Inbound Marketing Projekte

Digitalisierung von Marketingprozessen ist kein kurzfristiges Projekt, „das wir eben mal machen“. Es ist bedeutet eine langfristige Entwicklung von Vertrieb und Marketing sowie des ganzen Unternehmens. Vor allem, wenn so schwierige Aktivitäten wie die Einführung von HubSpot anstehen.

Doch die Einführung einer Software für Marketing-Automation wie HubSpot oder Marketo ist heikel. Den Impuls für die Beschaffung trägt oft genug der Geschäftsführer in das Unternehmen, nachdem er die wirkungsvolle Werbung der Anbieter entdeckt hat.

Die Implementierung einer solchen Software kann Ihr Unternehmen deutlich voran bringen. Das Risiko einer Fehlinvestition im Online-Marketing hält sich dadurch in Grenzen. Meine Projekterfahrung mit Inbound-Marketing zeigt, dass folgende heiklen Bereiche während der Konzeptions- und Planungsphase berücksichtigt werden sollten. Die Reihenfolge entspricht nicht unbedingt der Priorität von Wichtigkeit oder Wirkung.

10 Gründe, warum die Einführung von HubSpot scheitern kann

Weiterlesen

85% der B2B-Customer Journeys beginnen heutzutage online. Mehr als zwei Drittel der Kaufentscheidungen im B2B-Bereich werden bereits vor dem ersten persönlichen Kontakt mit dem Anbieter getroffen (Quelle: t3n).

Es ist also kein Wunder, dass immer mehr Firmen einen stärkeren Fokus auf ihr Online-Marketing setzen. Ob LinkedIn, Newsletter, Blogs oder Suchmaschinenoptimierung, Firmen werden immer kreativer mit Ihrem Online-Marketing. Auch Frau Köder, Marketingleiterin bei SAP, hat das realisiert:

„Marketing ist für den Vertriebserfolg unentbehrlich ­– auch im B2B-Umfeld. Insofern haben wir sehr viele Mitarbeiter, die vertriebsnah sind, teilweise aus dem Vertrieb kommen, aber natürlich das klassische Kampagnen-Management und Customer-Journey-Denken beherrschen.“ (Quelle: t3n)

Zwei Männer aus Amerika sind der Überzeugung, dass es nicht dabei bleibt. Brian Halligan und Dharmesh Sha, die Erfinder von HubSpot, behaupten dass man Online-Marketing noch erfolgreicher machen kann: Erfolg durch “Inbound Marketing”.

Das war vor 9 Jahren. Im Laufe der Jahre, haben immer mehr Firmen weltweit angefangen das Konzept zu verstehen, und Ihre Marketingabteilung umzustrukturieren.

  • Jedoch wie viele Firmen verwenden es wirklich?
  • Kann es Ihrer Firma helfen, Ihre Ziele zu erreichen?
  • Und ist es überhaupt finanzier- und realisierbar?

Taipan Consulting hat sich das Ziel gesetzt, den Erfolg von Inbound Marketing zu prüfen und in messbaren ROI Kennzahlen auszudrücken.

Dafür hat Taipan Consulting eine Marktstudie aufgesetzt mit dem speziellen Fokus auf Deutsche IT-Systemhäuser. Diese Studie wird Antworten zu diesen und weiteren Fragen liefern und einen ersten Einblick in den aktuellen Stand der Marketing-Abteilungen Deutscher IT-Spezialisten werfen.

Verlost wird: eine Apple Watch

Verlost wird: eine Apple Watch

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Werden Sie jetzt Teil unserer Studie und erhalten Sie ein kostenloses  Strategiegespräch mit Hilfe der von Ihnen gegebenen Interviewantworten als Dankeschön. Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmern eine Apple Watch.

Jetzt ganz bequem einen Termin für die Befragung HIER buchen.

 

 

Keine Zeit für ein Telefonat? Dann beantworten Sie die Umfrage einfach bequem hier.

Inbound Marketing Studie