‭+49 69 989727560‬ [email protected]
Susu Severin, Venditas

Dieses Interview ist ein Teil einer Serie von Interviews zum Thema „Wie du als Berater, Coach oder Trainer erfolgreich und interaktiv remote mit deinen Kunden arbeitest„. Die Gesprächspartner haben bereits erfolgreich Projekte in ihrem jeweiligen Business umgesetzt und teilen ihre Erfahrungen mit uns.

Meine Gesprächspartnerin

AntjeMeyer ist Vorstand bei sustainable natives eG. sustainable natives ist eine Genossenschaft, in der UnternehmensberaterInnen, NachhaltigkeitsmanagerInnen, TrainerInnen und Coaches, ForscherInnen, Digital Experts, Kreative und AutorInnen gemeinsam an der Herausforderung Zukunft arbeiten. Der Ansatz ist kollaborativ und unternehmerisch: weil komplexe Aufgaben nur gemeinsam gelöst werden können.

Technologie, die erwähnt wurde

Kernaussagen

[1:00 min] Angebote für Führungskräfte als Coach, und auch für Teams. Themen sind Kommunikation, Leadership. Eher Soft-Skills.

[2:50 min] Typische Angebote vor dem Online Angebot: Organisationsprozesse, Team-Entwicklung und Teams zu befähigen, das Team eigene Wissen zu nutzen und zu aktivieren.

[5:00 min] Erfahrung in der Arbeit mit online Medien durch die Arbeit in der europaweit verteilten Arbeitsgruppe der eigenen Genossenschaft.

[7:00 min] Beschreibung von der Übertragung des Formats eines Kreativmeetings. Zoom als Basis, Nutzung der Break-Out Rooms, Mural für die Kollaboration in den Breakout-Sessions.

[8:40 min] Übertragung des Arbeitsprozesses von offline auf online war nicht schwer. Bereitschaft bei den Teilnehmern war sehr positiv. Neugier auf die neuen Instrumente.

[9:50 min] die digitale Kompetenz ist nicht immer zu 100% vorhanden, aber das gemeinsame Lernen macht Spaß. Ausprobieren von Möglichkeiten durch Mentimeter, Slack.

[11:00 min] Die aktuelle Entwicklung wirkt wie ein Beschleuniger für die Generation mit bereits viel Lebens- und Berufserfahrung sich aktuell mit den neuen Tools zu beschäftigen. Die ältere Generation hat oft die innere Haltung „Ich weiß schon alles“ und die Generation der Digital Natives verfolgt eher eine „Ich will ständig lernen“ Haltung.

[11:50 min] Es gibt kaum Trainings- oder Coaching-Formate, die sich nicht auf Online übertragen lassen.
Das einzige was uns fehlt ist die körperliche Nähe, sich zu umarmen. Online können wir zwar trotzdem fragen, wie es uns denn geht, aber es ist doch etwas anderes.

[13:15 min] Mentimeter als Instrument für die Umsetzung von Interaktivität und Gruppenübungen, mit 1-5 Rankings, Netzbilder, Wordclouds, klassische Icebreaker-Übungen. Gleichzeitig wird die Situation Speaker vs. Audience aufgehoben und das Bild der Gruppenmeinung transparent gemacht.

[14:50 min] Interaktivität wird je nach Gruppengröße unterschiedlich umgesetzt. Selbst in Gruppen mit 80 Teilnehmern lässt sich das gut umsetzen.

[17:20 min] Wichtigste Learnings: a) es geht, es ist machbar. Und wenn es nicht gleich funktioniert, dann lacht doch mal darüber. Habt keine Technikangst. Gerade für Führungskräfte.

[18:40 min] Die Relevanz von Online wird eher zunehmen. Die Entscheidung für ein physisches Treffen wird mit einer klaren Abwägung ggü. eines online Meetings bewusst getroffen. In online Meetings wird meistens konzentrierter gearbeitet, Beginn und Ende ist eher pünktlich. Diese Vorteile wollen wir uns erhalten.

[21:00 min] Die wichtigsten Tipps: einfach tun und machen. Und sich überraschen lassen!

Weiterführende Links