Über Frank Welsch-Lehmann

Gründliche Ausbildung in Internet-Technologie

Meine berufliche Laufbahn begann 1981 mit einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann beim Otto-Versand in Hamburg, wo ich zum ersten Mal mit der Welt der Großrechner IT in Berührung kam. Der Großkonzern war führend im Einsatz von IT, um seine Millionen von Kunden mit telefonischer Bestellannahme, vollem Rückgaberecht und Lieferung mit eigener Versandlogistik zu bedienen. Die hier gewonnenen Eindrücke faszinierten mich und prägten meine weitere Karriere maßgeblich. Es folgte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Internationales Management, das ich mit der Note 1,1 abschloss. Ausschlaggebend für diese Note war meine Diplomarbeit über den Einsatz von Online-Datenbanken im Marketing, die ich mit Leidenschaft verfasste und die mich zur Pionierarbeit in der Marketingtechnologie inspirierte. In logischer Konsequenz suchte ich nach meinem Studium ein Traineeprogramm, in dem ich „Informationstechnologie“ von Grund auf erlernen konnte, wozu ich im SEL/Alcatel Konzern reichlich Gelegenheit bekam.

Weitere Stationen:

  • Als Technical Marketing Manager bei SCO vermarktete ich als Teil des Verkaufsteams ein damals weltweit führendes PC-Unix Betriebssystem.
  • Bei Ashton Tate/Borland war ich in die Vermarktung der dbase Datenbank für Großunternehmen involviert. Außerdem führte ich ein Lizenzprogramm ein, das es Großunternehmen ermöglichte, Lizenzen für dbase-Datenbanken in großen Volumina zu beziehen.

Internet Agentur für E-Commerce Projekte

Im Jahr 1997 war es soweit, und ich gründete meine erste eigene Internet-Agentur. Der Fokus von inTouch lag auf der Umsetzung von E-Commerce Projekten mit dem damals führenden System von Intershop Enfinity. In Deutschland waren das beispielsweise Projekte für Cisco, LH AirPlus, Rewe-GVS und für das Bau-Online-Portal, gefolgt von Projekten als späteres Vorstandsmitglied der Integra S.A. für Hertz, Lafarge und Cadbury. inTouch hat die erste Studie in Deutschland zum Thema Sicherheit von Online Zahlungssystemen veröffentlicht.

 

Marketing, Vertrieb und Internet-Technologie

Auch nach 2004 konzentrierte sich mein Kerngeschäft auf Marketing, Vertrieb und Internettechnologie. Als Gründer eines Franchiseunternehmens im Gesundheitsbereich war ich nach nur 12 Monaten so erfolgreich, dass ich von Impulse als Franchisenehmer des Jahres mit dem dritten Platz ausgezeichnet wurde. Es folgte der Kauf der Franchisezentrale und ihre Überführung in die Medec Unternehmensgruppe. Als Vorstand von Medec nutzte ich meine Kenntnisse in Marketing und Vertrieb, um das Gesundheitsmanagement-Konzept mit zwei Master-Franchisenehmern in Singapur und Australien einzuführen.

Seit 2010 bin ich voll und ganz auf das Thema Internet-Marketing konzentriert, wobei der Schwerpunkt auf Beratung und Training sowie Entertainment liegt. In Projekten für Einzelunternehmen sowie für große NGO´s habe ich komplexe Marketing Technologie Backend-Systeme aufgebaut. Dazu gehörten besonders spannende HubSpot Projekte.

 

Komplexe, vernetzte Marketing-Technologie

Ein schöner Erfolg aus 2017 war es, Liebscher & Bracht - ein Unternehmen aus der Gesundheitsbranche - bei der Einführung von Inbound Marketing zu begleiten. In den einzelnen Teams wurde jeweils eine spezielle Cloud-Software eingeführt, nämlich HubSpot, Zendesk und SAP ByDesign, und mit einer Middleware, nämlich E2E Bridge, per API integriert. Der Erfolg lässt sich eindrücklich anhand von Zahlen dokumentieren:

  • Die Zahl der YouTube Abonnenten stieg von 75.000 im Juni 2017 auf 250.000 im Juni 2018. Im Juni 2018 haben monatlich rund 2,5 Millionen Nutzer die Videos regelmäßig angeschaut.
  • Die Zahl der Follower bei Facebook stieg von 80.000 im Juni 2017 auf 320.000 im Juni 2018.
  • Im Oktober 2017 war der Start bei Pinterest, der bis zum Juni 2018 von Null auf 35.000 Follower anstieg.
  • Außerdem werden monatlich rund 3,1 Mio E-Mails an die Abonnenten des Newsletters verschickt.
  • Der Erfolg der Kampagnen lässt sich auch an den Umsatzzahlen ablesen. Der Umsatz steigerte sich im Zeitraum von Juni 2017 bis Juni 2018 um mehr als 120 Prozent!

 

Frank_Welsch-Lehmann_930x660